Was macht ein Unternehmen langfristig erfolgreich? Eine Frage, die sich nicht leicht beantworten lässt. Viele Puzzleteile bilden hier das grosse Ganze. Wo wollen wir hin, was ist der Sinn unserer Arbeit? Diese Fragen hat sich auch konplan gestellt. Das Resultat: Die Unternehmensvision 2025 – zielstrebig, engagiert und mit viel Leidenschaft für die Medtech-Branche.

 

Herr Tonazzi, Sie haben sich mit dem Führungsteam zum Strategie Workshop zusammengesetzt, um Ihre Unternehmensvision 2025 zu formulieren. Was war der Anlass?

Andy Tonazzi: Langfristige Ziele bieten die nötige Orientierungshilfe bei den vielen Entscheidungen, die wir täglich fällen. Wir überprüfen und bearbeiten unsere Strategie in einem regelmässigen, jährlichen Zyklus. Es ist wichtig, dass wir uns vom operativen Tagesgeschäft lösen und eine langfristige Perspektive einnehmen können. Neben unseren eigenen Ideen nehmen wir Feedbacks aus Kunden-, Partner-, und Mitarbeitergesprächen auf. Dies reduziert das Risiko von falschen Annahmen und sichert die nachhaltig positive Weiterentwicklung des Unternehmens.

Gab es auch Kontroversen, die Diskussionsbedarf gezeigt haben?

A.T.: Falls es bei einem Workshop zum Thema Strategie keine kontrovers diskutierten Ideen gibt, sollten die Alarmglocken läuten. Es ist wichtig, dass die verschiedenen Charaktere in einem Team ihren Beitrag leisten können. Dies ist oft nicht bequem, führt aber zu den besseren Entscheiden. Daher mein Tipp für alle, die ein erfolgreiches Change Management ermöglichen wollen: Geben Sie Ideen Raum und beziehen Sie Ihre Mitarbeitenden aktiv in Veränderungen und Entscheidungsprozesse ein!

Die Realisierung einer Unternehmensvision ist ein ehrgeiziges Projekt. Wie sieht die Zukunft von konplan aus, welchen Weg werden Sie mit Ihrem Team einschlagen?

A.T.: Wir wollen zum wertvollsten Innovations-Netzwerk im Bereich Medizintechnik und Mechatronik in der Schweiz werden.
„Wertvoll“ soll hier jedoch nicht allein mit einer betriebswirtschaftlichen Bewertung gemessen werden. Es geht um den geschaffenen Mehrwert und um die in der Firma gemeinsam gelebten Werte. Gemessen durch unsere Kunden, Mitarbeitenden und Partner.

Was hat Sie inspiriert?

A.T.: Wir haben uns viele Gedanken darüber gemacht, „Was“ unser Unternehmen wertvoll macht. Als Unternehmer will man den Wert der Firma nachhaltig steigern, indem man Wettbewerbsvorteile schafft. Wir sind aber schliesslich zur Erkenntnis gekommen, dass nicht das „Was“ uns von anderen unterscheidet, sondern vielmehr das „Wozu“, das „Wie“ und „mit wem“.

 

Die Umsetzung der Unternehmensvision 2025 erfordert grosses Engagement aus den eigenen Reihen. Erfahren Sie im zweiten Teil des Interviews, mit welchem Mindset das konplan Team die Herausforderung angeht!